Afrikanischer Strauß (Struthio camelus)

Seit kurzer Zeit leben 2 Afrikanische Straußdamen auf der ehemaligen Dromedaranlage. Sie kommen aus Hodenhagen (Serengeti-Park) und aus Kolmarden in Schweden. Afrikanische Strauße kommen in Nordafrika, Zentralafrika, Ostafrika und Südafrika vor, ihre Lebensräume sind Savannen, Wüsten und Halbwüsten. Ihre Körpergröße … weiterlesen…

Neue bedrohte Tierart im Teich der Trampeltier-Anlage

Waxdick, Russischer Stör (Acipenser gueldenstaedtii)  ist ein vom Aussterben bedrohter, riesiger Fisch, dessen Verbreitung früher über die Donau auch nach Mitteleuropa reichte. Er wurde nach dem deutsch-baltischen Naturforscher Johann Anton Güldenstädt benannt. Der Waxdick kann eine Länge von 4 Metern … weiterlesen…