Historie

Die Geschichte des Rostocker Zoovereins begann 1963 als lose „Interessengemeinschaft des Rostocker Zoos“ und bereits fünf Jahre später, am 22. Oktober 1968, wurde dann von 39 Gründungsmitgliedern die „Gesellschaft der Freunde des Zoologischen Gartens Rostock“ ins Leben gerufen. Dank vielerlei Angeboten erhöhte sich die Mitgliederzahl auf 150 in den Jahren 1989/90. Nach der Wende blieb der Wunsch nach einem Zooverein unverändert bestehen, so dass die bisherigen Statuten an die neue Situation angepasst wurden. So wurde am 1. Dezember 1990 die neue „Gesellschaft der Freunde und Förderer des Zoologischen Gartens Rostock e.V. “ (Rostocker Zooverein) gegründet.

Bewährtes wurde fortgesetzt wie die monatlichen Sonntagsführungen und die Vereinsveranstaltungen. Hinzu kamen Exkursionen in andere Zoos, ab 2012 die Besucherbetreuung im Darwineum und 2014 die Aufnahme von Rundfahrten für Besucher des Zoos mit Elektrofahrzeugen.  Der Verein hat den Zoo ständig unterstützt sowohl mit Arbeitsleistungen oder finanziellen Mitteln beim Bau neuer Anlagen, alte Gehege artgerecht umzugestalten oder zu helfen bei der Anschaffung neuer Tierarten oder Tiertransporte möglich zu machen. Die Fertigstellung des Wapitigeheges 2011 und die Umgestaltung des ehemaligen Cafés „Tordalk“ zur Vogelvoliere sind u.a. ein Beweis dafür. Diese Arbeit macht sich nach außen bemerkbar und so konnte der Zooverein seit 1990 nicht nur fast 600.000 Euro für die verschiedensten Projekte im Zoo zur Verfügung stellen, auch die Mitgliederzahl ist auf 261 (01.07.2020) gestiegen.

Eine Ausführliche Historie des Rostocker Zoovereins findet sich in der Sonderausgabe „25 Jahre Zooverein“ unserer Zoozeitschrift Zoo in HRO.