Artenschutztag 2016

Unsere Verantwortung für die Tier- und Pflanzenwelt – Eröffnung des Artenschutz-Pavillons vom Rostocker Zooverein

Am 1. Artenschutztag im Rostocker Zoo soll der Artenschutzpavillon des Rostocker Zoovereins neben der Zwergflusspferdanlage eingeweiht werden.

Für den etwa 30 Quadratmeter großen Artenschutz-Pavillon wurde in enger Zusammenarbeit mit den Studentinnen Carina Braun und Tamara Göbel der Hochschule Wismar, dem Zoo und uns, dem Rostocker Zooverein, ein informatives Würfelspielquiz entwickelt. In diesem erfahren die Besucher etwas über verschiedene Gefahren für Fauna und Flora und auch die jeweiligen Hintergründe dazu. Wer das Spiel erfolgreich besteht, der erhält eine kleine Urkunde, selbstverständlich auf 100 % Recyclingpapier.

Der Besucher wird dabei über die am Boden aufgezeichnete Erde geführt und die fünf Themenschwerpunkte können an den Wänden vertieft werden. Dabei geht es beispielsweise um die Gefährdungen der Orang-Utans durch den Palmölanbau und der Eisbären durch den Klimawandel, die Verschmutzung der Meere sowie die Vernichtung von Arten durch Waldbrände und Wilderei. Darüber hinaus spielt aber auch der Artenschutz vor der eigenen Haustür eine Rolle, so unter anderem das langjährige Projekt zur Unterstützung der Artenschutzgruppe Weißstorch des NABU.

Im Fokus des Aktionstages stehen des Weiteren aktuelle internationale Projekte des Zoos und des Zoovereins für gefährdete Tierarten. So engagieren sich beide für das das Baumkänguru-Projekt in den Torricelli-Mountains in Papua-Neuguinea (www.tenkile.com).

Mehr Informationen zum Artenschutztag 2016 auch in unseren Neuigkeiten.